Verkehrs- und Verschönerungsverein
Gelterkinden

.

Home

Aktuell

Über uns
Protokoll / GV 2015

Im Etter noo ...
Rundgang 1. Teil
Rundgang 2. Teil

Sissach-Gelterkinden-Bahn
SGB (Die heutige Situation)
Das Gleisstück
Der Güterwagen
Die Lokomotive

Grill auf der Thürnerfluh
Walderläbnis
Römerfest Augusta Raurica

Links

Bilder

Ortsplan

Wetterstation

Kontakt

.

Protokoll der Generalversammlung vom 13. April 2015 im Cafè Trafico in Gelterkinden.

Anwesende Mitglieder:
Rolf Güdel, Markus Schweizer, Albert Thommen, Elsi Weber

Vorstand:
Hanspeter Kottmann
Peter Bieri
Hansueli Müller
Alfred Schläpfer
Marcel Iglesias

1. Begrüssung und Einladung zur Generalversammlung

Der Präsident begrüsst die Anwesenden zur Generalversammlung. Die Einladung dazu
wurde mit Traktandenliste fristgerecht zugestellt und in der Lokalpresse publiziert.
Die Traktandenliste wird von der Versammlung ohne Antrag auf Änderung
genehmigt.

2. Protokoll:

Das Protokoll der GV vom 19. März 2012 wird vom Aktuar verlesen und ohne
Änderung genehmigt und dem Verfasser verdankt.

3. Jahresberichte :

3.1 Jahresbericht 2014 des Präsidenten HP Kottmann
Der Präsident verliest seinen Jahresbericht, der von der Versammlung mit
Applaus verdankt wird.
Ausserordenliche Aktivitäten waren: die Erstellung der Hompage durch Karl
Pümpin, und der Bau der neuen Feuerstelle auf der Thürnerfluh, finanziert vom
Frauenverein und erstellt mit tatkräftiger Mithilfe des Zivilschutzes.

3.2 Bänkli: H.U. Müller
In der Berichtsperiode wurden die Bänke vom Verantwortlichen periodisch
kontrolliert und wo notwendig repariert und Instand gestellt. Es wurden dieses
Mal keine ausserordentlichen Schäden festgestellt, damit sind auch die Kosten
im Rahmen des ordentlichen Budgets.

3.3 Anlagen im Nachtigallenwäldchen: M. Iglesias
Der Farbanstrich des Wagens bereitet Probleme. Eine Lösung mit einem
dauerhafteren Anstrich wird geprüft.
Die Wettersäule die von Hans Erny gewartet wird, hat durch den Ersatz der
Glasscheiben mit Kunststoffscheiben wesentlich weniger Kosten verursacht als
bis anhin. Mit dieser Massnahme haben wir hoffentlich den kostenintensiven
Vandalismus an der Wettersäule lösen können.

4.0 Jahresrechnung und Revisorenbericht Peter Bieri:

Die Jahresrechnung schliesst bei einem Ertrag von 5299.45 und einem Aufwand
von 5970.80 mit einem Verlust von Fr. 671.35 ab.
Die höheren Kosten sind Folge der vorsorglichen Materialbeschaffung für den
Ersatz und die Instandstellung der Ruhebänke.
Der erhöhte Finanzbedarf musste durch unsere Ersparnisse gedeckt werden.
Revisoren Bericht:
Unser neuer Revisor Erich Ritzmann hat die Rechnung geprüft und in seinem
Bericht an die GV zur Annahme empfohlen. Die GV verdankt dem Kassier seine
Arbeit mit Applaus und genehmigt die Rechnung einstimmig.

5.0 Mitgliederwerbung

Auch im laufenden Jahr sollten sich alle Anwesenden um die Anwerbung neuer
Mitglieder bemühen, damit wir unsere Aufgaben weiterhin finanzieren können.

6.0 Wahlen:

An der Vorstandssitzung vom 24. März wurde Walter Ruppen vom Vorstand unter
Verdankung seiner 34 jährigen Tätigkeit im Vorstand des VVG auf seinen
Wunsch in den Ruhestand verabschiedet.
Als Ersatz schlägt der Vorstand Marcel Iglesias vor.
Die Versammlung wählt Marcel einstimmig und mit Applaus zum neuen
Vorstandsmitglied.

7.0 Tätigkeitsprogramm

Hanspeter Kottmann gibt einen kurzen Überblick über die Projekte die der
Verein bebearbeitet.

7.1 Walderlebniss ist ein Projekt der Gemeinde mit verschiedenen Vereinen.
Der VVG hat die Aufgabe im Rahmen des Projektes den Bereich Kneipanlage
mitzubauen und einen Teil der Kosten zu übernehmen.
Für die Ausführung der Arbeiten werden am 3. Mai Arbeitswillige
Frohnarbeiter gesucht. (Bitte bei HP Kottmann melden )

7.2 Erweiterung Bahnanlage
Dem Verein wurde ein Fahrgestell mit der Spurweite 1 m zum Kauf angeboten.
Der Zustand ist sehr sanierungsbedürftig. Die Idee ist auf diesem Fahrgestell, ein
Modell der El. Lok im Massstab 1:1 zu erstellen und auf das bestehende Gleis zu
stellen.
Damit würde das Objekt dem Foto auf der Orientierungstafel entsprechen.
Für die Finanzierung müssten Sponsoren und für die Ausführung freiwillige
Fachkräfte gesucht werden um das das Projekt zu realisieren. Der Verein hat die
finanziellen Mittel nicht um die Idee zu verwirklichen.
Der Vorstand wird den Arbeitsaufwand und eine Kostenschätzung ermitteln, und hat
damit eine Basis für das weitere Vorgehen.

8.0. Budgets und Jahresbeitrag:

Das von P. Bieri vorgelegte Budget schliesst voraussichtlich mit einem Verlust von
Fr. 400.- ab.
Um diesen Verlust auszugleichen, macht er den Vorschlag den Mitgliederbeitrag auf
Fr. 20.- zu erhöhen.

8.1 Abstimmung Erhöhung Mitgliederbeitrag
Die Generalversammlung beschliesst einstimmig dem Antrag des Finanzchefs
zuzustimmen und erhöht den Jahresbeitrag auf Fr. 20.-

9.0 Anträge

Es wurden keine Anträge gestellt.

10. Verschiedenes

GV Basellandtourismus : In Laufen am 23. April 2015 18.30 h
Anmeldung : HP Kottmann und M. Iglesias

Römerfest 28. - 30 August 2015
Anmeldung 28.08 HU. Müller
Anmeldung 30.08 HP. Kottmann und A. Schläpfer

Herbstbummel:
H.U Müller übernimmt die Organisation. Datum 4. November. Detailinformationen
werden später bekannt gegeben.

Der Präsident danktallen Vorstandsmitgliedern und Helfern für die geleistete
Arbeit.

Peter Bieri danktdem Präsidenten für die immense Arbeit und Zeit, die er das ganze
Jahr über leistet.

Um 22.00 schliesst der Präsident die GV mit Dank an alle Teilnehmer

Gelterkinden 27. April 2015
der Aktuar
Alfred Schläpfer

Nach oben